Erneut mit den Lions im Moor

Wir freuen uns, erneut mit einem Moorprojekt beim "Move for the Planet" der Lions Deutschland dabei zu sein.

Moorige Patnerschaft mit dem LIONS Deutschland

Schon seit 2022 arbeitet unser Verein eng mit den Lions Deutschland zusammen, um für deren Spendenlauf „Move for the Planet“ eine Moorfläche als Naturschutz-Projekt anzubieten. Die beiden letzten Jahre erlangte das Projekt große Beliebtheit bei den Teilnehmer:innen und Spender:innen des Lions Clubs. Nun geht es in die dritte Runde!

Projektbeschreibung

Bei der Moor-Renaturierung in Brandenburg im Naturpark Niederlausitzer Landrücken wird mit Hilfe des Move for the Planet das Quellmoor „Kleine Hölle“ in unmittelbarer Nähe zum Projektgebiet des Move 2022 und 2023 gesichert. Das Moor dort soll als Kohlenstoffsenke und Wasserspeicher erhalten bleiben sowie moor-typische Vegetation fördern . Die Projektdurchführung obliegt dem Leiter des Naturparks Niederlausitzer Landrücken. Obwohl der große Wert und die Bedeutung von Mooren als Kohlenstoffspeicher bekannt sind, ist diese Maßnahme zu klein, um öffentlich gefördert zu werden. Erst die Spenden aus dem Move for the Planet ermöglichen die Projekt-Umsetzung.

1.4. bis 31.5.2024 – Gemeinsam mehr bewegen!

Die Strecke und die Art der Bewegung können frei gewählt werden. Wir empfehlen 500 Meter schwimmen, 1 km Rollstuhl fahren, 5 km joggen, 10 km gehen oder 20 km Rad fahren. An einem frei gewählten Ort innerhalb des Move-Zeitraums vom 1. April bis 31. Mai 2024. Jeder kann teilnehmen, auch nicht Lions Club-Mitglieder, einfach auf der Webseite des Clubs anmelden.

Download Flyer